Vom Automobilbau über die Luft- und Raumfahrtindustrie bis hin zur Produktion von Unterhaltungselektronik oder Turbinen – die Messung von Radien spielt im Rahmen der Inspektion eine wichtige Rolle: Radien werden häufig in das Produktdesign integriert, um (scharfe) Kanten eines Produkts zu glätten. Somit kommt ihnen die gleiche Funktion wie den Fasen zu. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass es sehr schwer ist, Radien mit konventionellen Messmitteln zu messen. 

Die Bedeutung der Radienmessung für das produzierende Gewerbe

Die Radien von Gebrauchsgegenständen wie Mobiltelefonen müssen bei der Produktion überprüft werden – nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern um sicherzustellen, dass alle Komponenten des Telefongehäuses nahtlos zusammengefügt werden können. Somit nimmt die Radienmessung im Produktionsablauf einen hohen Stellenwert ein. 

Gleiches gilt für die Automobilindustrie: Beim Design der Fahrzeuge achten die Entwicklungsingenieure nicht nur auf den Schutz der Fahrzeuginsassen, sondern auch darauf, im Falle eines Autounfalls das Verletzungsrisiko von Fußgängern möglichst gering zu halten. Für diesen Zweck müssen die Radien an den Kanten der Karosserieteile, die bei einer Kollision in Personenkontakt kommen könnten, möglichst „verletzungsarm“ gestaltet werden. Insofern ist die Messung von Radien im Presswerk bei der Fertigung der Karosserieteile von höchster Bedeutung.

smartphone sml

Einfach und zuverlässig: Radienmessung mit der Technologie von Third Dimension

Nachweise belegen, dass die von Third Dimension entwickelte GapGun Radien schnell und präzise vermisst. Das robuste und tragbare System erweist sich als ideal für den Einsatz in der Fertigung und ist auch für Inline-Inspektionsaufgaben geeignet.

Die GapGun leuchtet die zu messende Objektoberfläche mithilfe einer projizierten Laserlinie aus und nutzt die intelligente Software SPC3d, die speziell für die Messung von Kanten entwickelt wurde, um das Profilmerkmal zu erfassen und es anschließend in verschiedene Sektionen aufzusplitten, z.B. Gerade, Radius, Gerade. Zur Messung der Radiengrößen, Oberflächenwinkel und Schnittpunkte verwendet die GapGun die in die Software integrierten Auswertealgorithmen, die sogenannten Virtual Tools. Basierend auf den Messdaten der GapGun können die verantwortlichen Ingenieure und Qualitätsmanager die Beschaffenheit der Prüfmerkmale detailliert analysieren und einen reibungslosen Radienübergang an einem Bauteil gewährleisten. 

Zurück zur Messtechnik-Hauptseite.