Wir arbeiten um zu leben (und nicht andersherum), und dafür ist Bristol der perfekte Ort!

Klein und unvollkommen

Und gerade deshalb so charmant: Bristol ist eine unkonventionelle, nette und kreative Stadt, die man ganz problemlos zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden kann (wir sind Großbritanniens erste Fahrradstadt!). Angefangen von den kleinen Boutiquen, Pubs, Cafés und Restaurants in der Gloucester road und North street, die allein schon wegen der ständig neuen Streetart-Werke sehenswert sind (Bristol ist die Heimatstadt von Banksy), bis zum geschäftigen Hafenviertel, dem Clifton Village und der Clifton Suspension Bridge; Bristol hat in jeder Jahreszeit etwas zu bieten!

Arbeiten, lernen, Freizeit genießen!

Bristol ist die perfekte Familienstadt. Wer wegen der Kids nicht direkt im Zentrum leben möchte, der lässt sich in einem der vielen attraktiven Wohnviertel außerhalb des Stadtkerns nieder. In Sachen Kinderfreundlichkeit punktet Bristol außerdem mit seiner Vielzahl an exzellenten Schulen und kurzweiligen Freizeitangeboten, die bei Groß und Klein für Unterhaltung am Wochenende sorgen. Da wären das interaktive Science Centre @Bristol, das historische Schiff SS Great Britain am Hafen sowie Bristol Zoo. An warmen Tagen kann sich der Nachwuchs auch einfach in Bristols großer Parklandschaft austoben, bekannt als The Downs in Clifton.

1

Musik ist überall

Bristol hat eine fantastische Musikszene: Überall in der Stadt finden jeden Tag der Woche Liveauftritte statt. Und an Sommerabenden hören Sie die Ambling Band auf den Straßen von Bristol spielen, eine ansteckend-fröhliche Brass Band, die – ganz in Pink gekleidet – die Menge rund um den Hafen bis tief in die Nacht zum Singen und Tanzen bringt, nicht nur am Wochenende!

Theater und Comedy

Die Colston Hall und Tobaccy Factory bringen klassisches Theater und alternative Kunst in die Stadt, angefangen bei lokalen Talenten bis hin zu nationalen Größen, die auf ihrer Tour in Bristol Station machen. Ergänzt wird das kulturelle Angebot durch das Bristol Hippodrome, das viele West End-Shows und Broadway-Stücke auf die Bühne bringt. Kurzum: In Bristol macht Ausgehen Spaß!

2

Bristol, die Stadt der Feinschmecker

Wir sind sehr stolz auf das große gastronomische Angebot von kleinen, unabhängigen Lokalitäten. Sehr empfehlenswert ist auch der Besuch des belebten St. Nicks Market, der an Happy Potters urige Winkelgasse erinnert – am besten zum Lunch am Samstag. Ebenfalls ein Erlebnis: Die nächtlichen Märkte mit Livemusik, Speisen und Bierständen.

Festivals und Heißluftballons in Hülle und Fülle 

In Bristol gibt es Festivals für jeden Geschmack, vor allem in den Sommermonaten: von Essen über Musik, Comedy und Streetart bis hin zu Ballonfahrten. An Sommerabenden erwartet Sie zudem ein ganz besonderes Schauspiel am Himmel: Regelmäßig kann man den bezaubernden Anblick von Heißluftballons genießen, die bedächtig über die Stadt schweben. 

Übrigens: Ein riesiges Bild der Clifton Suspension Bridge, umgeben von farbenfrohen Luftfahrzeugen, verziert auch eine Wand des Third Dimension Pausenraums (das Foto stammt von Lokalgröße Alison Zak Collins). Apropos Pausenraum: Für Wohlfühl-Atmosphäre sorgen hier auch ein Soundsystem, der Billardtisch, Spiele sowie der stets gefüllte Bierkühlschrank.

Natur und Outdoor-Sportmöglichkeiten nur einen Steinwurf entfernt

Direkt vor unserer Haustür kann man klettern gehen oder in den Parks und schöner Landschaft Mountainbike fahren, mit Hunden und den Kids spazieren gehen und radeln oder einfach die frische Luft genießen und bei Kaffee und Kuchen einkehren. Zu empfehlen sind Ashton Court, Leigh Woods, Blaise CastlePortishead oder ein Ausflug zu den Mendips, dem Longleat Safari Park oder in die Gegend weiter im Süd-Westen.

3