Datenschutz

This post is also available in: Englisch Französisch

1. Einführung

Unsere Datenschutzrichtlinie erklärt, wie Informationen von Third Dimension Software Limited gesammelt, verwendet, gespeichert und offengelegt werden und informiert Sie über Ihre Datenschutzrechte und wie das Gesetz Sie schützt.

Ihre Daten werden ausschließlich für unsere eigenen internen Geschäftszwecke verwendet. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte vermieten oder verkaufen und angemessene Sorgfalt darauf verwenden, diese Informationen sicher zu halten und unbefugten Zugriff oder rechtswidrige Nutzung dieser Informationen zu verhindern. Alle personenbezogenen Daten werden von uns in Übereinstimmung mit den im Vereinigten Königreich geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet.

In dieser Richtlinie haben die folgenden Definitionen folgende Bedeutungen:

Zustimmung: Zustimmung, die frei erteilt, konkret, informiert und ein eindeutiger Hinweis auf die Wünsche der betroffenen Person sein muss, mit denen sie durch eine Erklärung oder durch eine klare positive Maßnahme die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, bedeutet.
Für senkverantwortlich: die Person oder Organisation, die bestimmt, wann, warum und wie personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sie ist für die Festlegung von Praktiken und Politiken im Einklang mit der DSGVO zuständig. Third Dimension Software Limited ist der Verantwortliche für alle personenbezogenen Daten, die sich auf personenbezogene Daten beziehen, die in unserem Geschäft für unsere eigenen kommerziellen Zwecke verwendet werden.
Betroffene Person: eine lebende, identifizierte oder identifizierbare Person, über die wir personenbezogene Daten halten. Betroffene Personen können Staatsangehörige oder Gebietsansässige eines Landes sein und haben möglicherweise rechtliche Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten.
EWR: die 28 Länder der EU sowie Island, Liechtenstein und Norwegen.
Ausdrückliche Zustimmung: Zustimmung, die eine sehr klare und spezifische Aussage erfordert (d. h. nicht nur Maßnahmen).
Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): die Datenschutz-Grundverordnung ((EU) 2016/679). Personenbezogene Daten unterliegen den in der DSGVO festgelegten rechtlichen Garantien.
Personenbezogene Daten: alle Informationen, die eine betroffene Person identifizieren, oder Informationen, die sich auf eine betroffene Person beziehen und die wir (direkt oder indirekt) aus diesen Daten allein oder in Verbindung mit anderen Identifikatoren identifizieren können, die wir besitzen oder vernünftigerweise darauf zugreifen können. Personenbezogene Daten umfassen spezielle Kategorien personenbezogener Daten und pseudonymisierte personenbezogene Daten, schließen jedoch anonyme Daten oder Daten aus, deren Identität die Identität einer Person dauerhaft entfernt hat. Personenbezogene Daten können sachlich sein (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Ort oder Geburtsdatum) oder eine Meinung über die Handlungen oder verhaltensweisen dieser Person.
Verarbeitung oder Prozess: jede Aktivität, die die Verwendung personenbezogener Daten beinhaltet. Dazu gehören das Abrufen, Aufzeichnen oder Aufhalten der Daten oder die Durchführung von Vorgängen oder Vorgängen an den Daten, einschließlich der Organisation, Änderung, Desatosie, Verwendung, Offenlegung, Beseitigung oder Vernichtung der Daten. Die Verarbeitung umfasst auch die Übermittlung oder Übertragung personenbezogener Daten an Dritte.
Wir halten uns an die in der DSGVO festgelegten Grundsätze in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die vorschreiben, dass personenbezogene Daten:
a) rechtmäßig, fair und transparent verarbeitet werden;
b) nur für bestimmte, ausdrückliche und legitime Zwecke erhoben werden;
c) angemessen, sachdienlich und auf das beschränkt, was für die Zwecke, für die sie verarbeitet wird, erforderlich ist;
d) genau und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand gehalten werden;
e) nicht länger in einer Form aufbewahrt werden, die die Identifizierung der betroffenen Personen länger ermöglicht, als dies für die Zwecke, für die die Daten verarbeitet werden, erforderlich ist;
f) in einer Weise verarbeitet werden, die ihre Sicherheit mit geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung gewährleistet;
g) nicht in ein anderes Land überführt werden, ohne dass angemessene Schutzmaßnahmen getroffen wurden; Und
h) den betroffenen Personen zur Verfügung gestellt werden und es den betroffenen Personen ermöglichen, bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten auszuüben.
Wir sind verantwortlich und müssen in der Lage sein, die Einhaltung der oben genannten Datenschutzgrundsätze nachzuweisen.

2. Grundsätze des Schutzes personenbezogener Daten

Wir halten uns an die in der DSGVO festgelegten Grundsätze in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die vorschreiben, dass personenbezogene Daten:
a) rechtmäßig, fair und transparent verarbeitet werden;
b) nur für bestimmte, ausdrückliche und legitime Zwecke erhoben werden;
c) angemessen, sachdienlich und auf das beschränkt, was für die Zwecke, für die sie verarbeitet wird, erforderlich ist;
d) genau und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand gehalten werden;
e) nicht länger in einer Form aufbewahrt werden, die die Identifizierung der betroffenen Personen länger ermöglicht, als dies für die Zwecke, für die die Daten verarbeitet werden, erforderlich ist;
f) in einer Weise verarbeitet werden, die ihre Sicherheit mit geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung gewährleistet;
g) nicht in ein anderes Land überführt werden, ohne dass angemessene Schutzmaßnahmen getroffen wurden; Und
h) den betroffenen Personen zur Verfügung gestellt werden und es den betroffenen Personen ermöglichen, bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten auszuüben.
Wir sind verantwortlich und müssen in der Lage sein, die Einhaltung der oben genannten Datenschutzgrundsätze nachzuweisen.

3. Rechtmäßigkeit, Fairness, Transparenz

Personenbezogene Daten werden rechtmäßig, fair und transparent in Bezug auf die betroffene Person verarbeitet.
Wir erheben, verarbeiten und teilen personenbezogene Daten nur fair und rechtmäßig und für bestimmte Zwecke. Die DSGVO beschränkt unsere Maßnahmen in Bezug auf personenbezogene Daten auf bestimmte rechtmäßige Zwecke. Diese Einschränkungen sollen die Verarbeitung nicht verhindern, sondern sicherstellen, dass wir personenbezogene Daten fair und ohne Beeinträchtigung der betroffenen Person verarbeiten.

Die DSGVO ermöglicht die Verarbeitung für bestimmte Zwecke, von denen einige nachstehend aufgeführt sind:
(a) die betroffene Person ihre Einwilligung erteilt hat;
b) die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person erforderlich ist;
(c) zur Erfüllung unserer gesetzlichen Compliance-Verpflichtungen;
d) die vitalen Interessen der betroffenen Person zu schützen;
(e) unsere berechtigten Interessen für Zwecke zu verfolgen, bei denen sie nicht außer Kraft gesetzt werden, weil die Verarbeitung die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Personen beeinträchtigt.

4. Die Daten, die wir über Sie sammeln

Personenbezogene Daten oder personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine Person, anhand derer diese Person identifiziert werden kann. Sie enthält keine Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten).
Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie sammeln, verwenden, speichern und übertragen, die wir wie folgt zusammengefasst haben:
• Identitätsdaten umfassen Vorname, Mädchenname, Nachname, Benutzernamen oder ähnliche Kennung, Familienstand, Titel, Geburtsdatum und Geschlecht.
• Die Kontaktdaten umfassen Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.
• Finanzdaten enthalten Bankkonto- und Zahlungskartendaten.
• Transaktionsdaten enthalten Details zu Zahlungen an und von Ihnen und andere Details zu Produkten und Dienstleistungen, die Sie bei uns erworben haben.
• Technische Daten umfassen die IP-Adresse (Internet Protocol), Ihre Login-Daten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und -standort, Browser-Plug-In-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf diese Website verwenden.
• Profildaten umfassen Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, Einkäufe oder Bestellungen, die sie getätigt haben, Ihre Interessen, Präferenzen, Feedback und Umfrageantworten.
• Nutzungsdaten enthalten Informationen darüber, wie Sie unsere Website, Produkte und Dienstleistungen nutzen.
• Marketing- und Kommunikationsdaten umfassen Ihre Präferenzen beim Erhalt von Marketing von uns und unseren Dritten sowie Ihre Kommunikationspräferenzen.
Wir erheben, verwenden und teilen auch aggregierte Daten wie statistische oder demografische Daten für jeden Zweck. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten aber rechtlich nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten Ihre Identität nicht direkt oder indirekt offenbaren. Beispielsweise können wir Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz der Benutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Website-Funktion zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, damit diese Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden.

Wir sammeln keine speziellen Kategorien personenbezogener Daten über Sie (dies umfasst Details über Ihre Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Sexualleben, sexuelle Orientierung, politische Meinungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft, Informationen über Ihre Gesundheit sowie genetische und biometrische Daten). Wir sammeln auch keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

5. Wenn Sie keine personenbezogenen Daten angeben

Wenn wir personenbezogene Daten gesetzlich oder gemäß den Bedingungen eines Vertrags, den wir mit Ihnen haben, erheben müssen und Sie diese Daten nicht angeben, wenn sie angefordert werden, können wir den Vertrag, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben oder zu schließen versuchen, möglicherweise nicht erfüllen (z. B. um Ihnen Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen). In diesem Fall müssen wir möglicherweise ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie bei uns haben, stornieren, aber wir werden Sie benachrichtigen, wenn dies zu diesem Zeitpunkt der Fall ist.

6. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben?

Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von und über Sie zu sammeln, einschließlich durch:
• Direkte Interaktionen. Sie können uns Ihre Identitäts-, Kontakt- und Finanzdaten mitteilen, indem Sie Formulare ausfüllen oder uns per Post, Telefon, E-Mail oder auf andere Weise entsprechen. Dazu gehören personenbezogene Daten, die Sie angeben, wenn Sie sich für unsere Produkte, Dienstleistungen oder Stellenangebote bewerben;
o unsere Produkte oder Dienstleistungen über unsere Distributoren zu beantragen;
o unseren Service oder unsere Veröffentlichungen abonnieren;
o die Zusendung von Marketing an Sie zu beantragen;
o an einem Wettbewerb, einer Beförderung oder einer Umfrage teilnehmen; Oder
o geben Sie uns Feedback oder kontaktieren Sie uns.

7. Besucher unserer Website

Wenn jemand unsere Website (www.third.com) besucht, erfassen wir standardmäßige Internet-Log-Informationen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf; “IP-Adresse”, “Browsertyp”, “Domänennamen” und “angezeigte Seiten”. Wir erfassen diese Informationen anonym und in einer Weise, die niemanden identifiziert, um Trends zu überwachen und zu analysieren und die Benutzererfahrung zu verbessern, wenn Sie unsere Website besuchen, um ihre Funktionalität zu erhöhen.
Wir versuchen nicht, die Identität der Besucher unserer Website herauszufinden und werden keine Daten zuordnen, die mit personenbezogenen Daten aus einer Quelle gesammelt wurden. Wenn wir personenbezogene Daten über unsere Website, d. h. Anfragen oder Newsletter-Anmeldung, sammeln, werden wir im Voraus darüber informiert und verwenden Ihre Daten nur, wie Sie es angefordert haben.

8. Verwendung von Cookies

Manchmal verwenden wir Cookies auf unserer Website; Cookies sind kleine Textdateien, die an Ihren Computer gesendet werden und Ihren Browser eindeutig identifizieren. Sie werden verwendet, um einer Website zu ermöglichen, Ihr Gerät, Ihre Einstellungen zu erkennen und ihnen eine bessere Benutzererfahrung zu bieten, und wir gehen davon aus, dass Sie damit zufrieden sind, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen.
Unsere Cookies und die von Dritten (wie Google Analytics) verwendeten Cookies sammeln anonyme Informationen über unsere Besucher. Dazu gehört auch, wie Menschen unsere Website nutzen, indem sie Bewegungen rund um die Website verfolgen und demografische Informationen über Besucher als Ganzes sammeln. Zum Beispiel die Anzahl der Besucher auf jeder Seite und welche Links sie anklicken.

Die meisten Browser erlauben eine gewisse Kontrolle über die meisten Cookies innerhalb der Browsereinstellungen. Um mehr über Cookies zu erfahren, einschließlich wie Sie sehen können, welche Cookies gesetzt wurden und wie Sie sie in Ihrem Browser verwalten und/oder löschen können, besuchen Sie www.allaboutcookies.org.